HSG Aschafftal - HSG Kahl/Kleinostheim

HSG Aschafftal - HSG Kahl/Kleinostheim 13:20

 

HSG Aschafftal - HSG Kahl/Kleinostheim 13:20 Das letzte Spiel der laufenden E-Jugend-Saison am 31.03.2019 wurde bereits mit Spannung erwartet. Im Laufe der letzten Wochen merkte man deutlich die Leistungssteigerung aller Spieler – sowohl im Training als auch in den Pflichtspielen. Mit der HSG Aschafftal erwartete die 94er ein Gegner, gegen den es in der Vorrunde eine 13:18 Niederlage gab.

Nach einem etwa dreiminütigem Abtasten fanden die Kahler in einer sehr gut geordneten Formation in ihr cleveres Kombinationsspiel, dass sie bei den letzten Spielen bereits gut in die Praxis umsetzen konnten. Nach knapp 12 Minuten in der ersten Halbzeit nahm der Trainer der Gastgeber sein erstes Timeout. Die HSG Aschafftal lag zu diesem Zeitpunkt bereits mit 3:6 Toren im Rückstand. Die 94er spielten die Bälle sicher und hielten ihn in den eigenen Reihen. Die gegnerischen Angriffe wurden nicht zuletzt durch die Gäste-Abwehr gut verhindert, insbesondere der Kahler Torwart konnte einige Würfe parieren. In der zweiten Hälfte von Halbzeit Eins setzte sich ein Spieler der HSG Kahl/Kleinostheim innerhalb von ca. 2 Minuten dreimal sehr gut in Szene und verhalf seiner Mannschaft damit zu einem komfortablen Torabstand. Ein viertes Tor folgte kurz darauf auf Grund des weiteren guten Zusammenspiels, weshalb es zur Halbzeit 6:11 für die HSG Kahl/Kleinostheim stand.

 

Die spürbar hohe Motivation aller Spieler der 94er wurde in die zweite Halbzeit mitgenommen. Ein dritter Saisonsieg lag in der Luft und wäre nach den zurückliegenden Spielen hochverdient. Nicht zuletzt eine sehr gute Manndeckung im offenen Modus von Hälfte Zwei brachte die 94er auf einen 8-Tore Vorsprung. So konnten die Sandhasen weiterhin ihr Spiel machen, während der Gastgeber zusehends unter Druck geriet. Die Leistung des Torwarts von Kahl/Kleinostheim ist hier noch mal besonders hervorzuheben – er verhinderte einige gute Würfe von Aschafftal, die zusätzlich durch Pfosten- und Lattenknaller auch noch ein wenig Pech im Abschluss hatten. Letztendlich gewinnt die HSG Kahl/Kleinostheim das letzte Spiel der Saison bei der HSG Aschafftal mit 13:20.

 

Den Saisonabschluss mit einem Sieg zu feiern macht einfach Spaß! Den Dank an die Trainer müssen wir an dieser Stelle einfach wiederholen! Aber auch an die Eltern, die an den Heimspielen die Kuchentheke aufbauen und Dienste verrichten. Auch ein Dank an die Zeitnehmer in dieser Saison. Nicht zuletzt an die Eltern, die regelmäßig die Trikots der Kinder waschen. Diese Mithilfe braucht es eben auch, um Motivation und Leben in die kleine große Handballfamilie zu bringen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Qualifikationsspiele für die kommende Saison, die bereits im Mai beginnen.

 

Die Spieler der HSG Kahl/Kleinostheim: Wolf (5), Lorelei, Lion (3), Julian (4), Noah, Mika (5), Aaron (2), Felix (1), Lukas, Nico und Jonatan.

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag