JSG Wallstadt - HSG Kahl/Kleinostheim

Am 25.11.2018 trat unsere HSG mit elf Spielern bei der JSG Wallstadt an. Um nach der letzten Niederlage wieder Anschluss in der Tabelle zu bekommen musste mit viel Eifer und Kampfgeist in dieses Spiel gegangen werden. Aber auch die Wallstädter, die auf einer höheren Platzierung sind, mochten keine Federn lassen.

Wie schon in den letzten Partien begann auch dieses Spiel enorm schnell. Der Hunger nach Toren war also groß – allerdings auf beiden Seiten. Das erste Tor für die HSG wurde durch einen Penalty erzielt. Im drei-gegen-drei-Modus der ersten Hälfte konnte die HSG über weite Teile teils sehr gute Passkombinationen aufbauen. Allerdings wurden gelegentliche Fehlpässe von den Gastgebern gnadenlos zum Tempo-Gegenstoß ausgenutzt. Auf diese Weise kam ein erster höherer Torabstand in der Halbzeit eins zustande. Aber auch die HSG hatte durch einige sehr gute Kombinationen, aber auch durch eine hohe Konzentration zum Ende einen Lauf von vier Toren in Folge. Wallstadt allerdings konnte auch in dieser Phase das hohe Tempo mithalten. Der Schiedsrichter pfiff die erste Hälfte beim Stand von 15:6 für die JSG Wallstadt ab.

 

Die zweite Hälfte begann ebenso schnell. Die in der Kabine angesprochenen Nachlässigkeiten aus der ersten Halbzeit sollten nun abgestellt werden, was in vielen Fällen tatsächlich klappte. Allerdings ließ die HSG den Gastgebern, wahrscheinlich durch den anderen Spielmodus, zu viele Räume frei, die nun zum zweiten Mal mit einigen Gegentreffern in Folge bestraft wurden. Aber diese Hälfte war nicht schlecht! Die Abwehr und auch der Torwart der HSG hatten insbesondere jetzt viel Erfolg, den Gegner festzumachen oder den Spielzug in die andere Richtung umzukehren. Und einmal mehr bewies der Torwart der HSG ein sehr gutes Auge in einigen Fällen, mit Weitwürfen über alle Spieler den Sturm direkt in Wurfposition zu bringen. Letztendlich aber scheiterte die HSG in Wallstadt nicht zuletzt durch die zwei Torläufe mit mehreren aufeinanderfolgenden Toren und dem damit uneinholbaren Vorsprung. Kampfgeist und Eifer bekamen die Zuschauer in jedem Fall zu sehen, das nächste Mal klappt es dann aber! Der Endstand: 23:12 für die JSG Wallstadt.

 

Unsere Spieler: Wolf(4), Lorelei, Lion(2), Julian(1), Noah, Mika, Finn(4), Lukas, Felix(1), Aaron, Nico

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag