Miniturnier Bürgstadt

Zum ersten Turnier in diesem Jahr lud der TV Bürgstadt in die Halle. Die HSG Kahl/Kleinostheim reiste mit seinen Kahler Mini 1ern mit zwei Mannschaften an.

 

Im ersten Spiel traf die HSG I auf die HSG Rodenstein. Die Gegner wurden sehr früh gestört – die so erzielten Ballgewinne konnten in Tore verwandelt werden. Die gut organisierte Abwehr sowie die starke Torwartleistung sicherten den glatten 10:0 Sieg.

Das zweite Spiel bestritten die Mannschaften der HSG II und des Gastgebers TV Bürgstadt II, der ebenfalls mit zwei Mannschaften antrat. Trotz zwei Gegentoren kann man auch hier von starken Abwehr- und Torwartleistungen sprechen. Im Offensivbereich überzeugten gute Spielkombinationen mit gekonnten Sprung- und Stemmwürfen und bestätigten somit die Leistung und das Endergebnis von 6:2 für die HSG II.

 

HSG I gegen HSG Böllstein/Wersau hieß es im dritten Spiel. Das Spiel begann sofort in ständigem Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften. Nach 9 ½ Minuten stand noch immer das Ergebnis von 1:1, was auf die sehr guten Abwehr- und Torwartleistungen zurückzuführen war. Nur in den noch verbleibenden 1 ½ Minuten Restspielzeit häuften sich Flüchtigkeitsfehler, weshalb es am Ende ein gerechtes 3:3 Unentschieden gab.

 

Im vierten Spiel standen sich der TV Bürgstadt I und die HSG II gegenüber. Die sehr schnelle Partie mit viel Kampf und einem verlorenen Milchzahn auf Seiten der HSG endete mit viel Pech und einigen Pfosten- und Lattenknallern. Leider ging das Spiel mit 2:3 verloren.

 

Die HSG I traf im ihrerseits letzten Spiel auf den TV Bürgstadt II. Über die gesamte Partie hin hatten die Jungs Schwierigkeiten Spielzüge gemeinsam aufzubauen. Der Offensivdrang wurde dadurch aber nicht gemindert. Jedoch war das Spiel eher geprägt durch viele Einzelaktionen, was dem Endstand nicht schadete – 10:7 hieß es bei Abpfiff für die HSG.

 

Im letzten Spiel für die HSG II ging es gegen die starke Spielgemeinschaft aus Böllstein/Wersau. Leider sind in diesem Spiel, auch verletzungsbedingt, keine Spielkombinationen gelungen. Nur in wenigen Fällen kamen Spieler der HSG an den Kreis zum Wurf. Ansonsten konnte der Gegner die HSG-Mannen spätestens am Kreis festmachen. Ein umkämpftes Spiel ging am Ende leider mit 3:4 verloren.

 

Zum Glück waren die Niederlagen im Zuge der Siegerehrung, der erhaltenen Urkunden und vor allem der Gummibärchen schnell wieder vergessen.

 

Wir bedanken uns noch mal für die freundliche Einladung aus Bürgstadt und die gute Bewirtung. Auch bei allen mitgereisten Fans unserer Handballer bedanken wir uns für die laute Unterstützung während der Spiele.

 

Unsere Spieler des Turniers:

 

HSG I: Felix, Finn, Jonathan, Lucas und Noah

HSGII: Wolf, Lion, Julian, Lucas und Noah

 

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag