Weihnachten mit den Maniacs

Normalerweise ist die Faschingszeit Hochsaison für die Maniacs. Tanzauftritte, Generalproben, Lampenfieber und Applaus bestimmen die närrische Zeit und bringen Spaß für die Mädchen und allen, die ihnen zuschauen.

 

Damit der Fasching für die Kinder nicht ganz ausfallen muss, haben sich die Trainerinnen etwas Besonderes für die Maniacs und ihre Geschwister einfallen lassen. Per Videokonferenz veranstalteten sie eine halbstündige Fete mit Faschingsmusik, kleinen Tänzen und Spielen. Auch Luftballons und Luftschlangen kamen bei den insgesamt 100 Kindern, die an den drei Zoom-Treffen teilnahmen, zum Einsatz. Natürlich waren Trainerinnen und Maniacs verkleidet und brachten so ein bisschen Faschingsstimmung in die Häuser.

Weihnachten mit den Maniacs

2020 war ein besonderes Jahr für alle Menschen weltweit und hat das Leben völlig verändert. Für die Maniac Tanzgruppen des TVK hat das Coronavirus nicht nur lange Trainingspausen mit sich gebracht, sondern auch dafür gesorgt, dass viele andere Aktionen ausfallen mussten wie Auftritte, gemeinsame Ausflüge oder die traditionelle Zeltübernachtung im Waldseestadion.

Maniacs Collage 2020

Im Sommer, bevor die jeweils ältesten Tänzerinnen in die nächsthöhere Maniac-Gruppe wechseln dürfen, verleihen die Übungsleiterinnen jährlich Preise für besonderen Trainingsfleiß. Die Mädchen, die über die gesamte Saison am regelmäßigsten am Training teilgenommen haben, bekommen eine Urkunde, eine Medaille und ein kleines Geschenk. Zudem wurden auch in diesem Jahr die begehrten Wanderpokale für die Gewinner weitergegeben. In diesem Jahr heißen unsere fleißigsten Maniacs: Klara Steil (Minimaniacs), Amaya Lambertus (Lillimaniacs, zum zweiten Mal in Folge), Valentina Hauk (Teenymaniacs) und Kira Eckert (Dancemaniacs, ebenfalls zum zweiten Mal in Folge). Herzlichen Glückwunsch und Danke für dieses tolle Engagement!

Dancemaniacs

Nach ziemlich genau drei Monaten Coronapause trainieren seit 9. Juni wieder alle Maniac Tanzgruppen. In den Wochen zuvor hatten die Übungsleiterinnen die Kinder und Jugendlichen regelmäßig mit Trainingsvideos für zuhause versorgt und so die Motivation aufrecht erhalten. Die letzte Challenge war ein alle fünf Altersgruppen übergreifender Tanz, den es zuhause zu lernen und zu filmen galt. Die Übungsleiterinnen wollen aus allen Zusendungen ein Erinnerungsvideo an die Dance@Home Zeit zusammenschneiden, in dem alle Maniacs mit ihren verrückten Ideen, unterschiedlichen Outfits, mit Geschwistern, Eltern oder Freunden und an den verschiedensten Orten zu Dance Monkey tanzen.

Maniacs

In Zeiten der Corona-Krise unter dem Motto „Wir bleiben zuhause“ gibt es Home Office, Home Schooling und jetzt auch Home Dancing mit den Maniac-Trainerinnen. Dabei werden nicht nur die alten Tänze wiederholt, sondern auch neue Choreographien einstudiert. Die Trainingsvideos können auf dem Smartphone, Computer und Fernseher angeschaut werden und die jungen Tänzerinnen üben im Wohnzimmer fleißig, wie die zahlreichen Videos und Fotos, die die Eltern den Trainerinnen zusenden, belegen.

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag