Kinderfasching 2019

Am 24. Februar steppte in der Kahler Festhalle der Bär… - im wahrsten Sinne des Wortes! In diesem Jahr hatte Nicki Kappl zusammen mit dem Maniac-Trainerinnenteam in gewohnter Manier ein tierisches Programm für die kleinsten Karnevalisten vorbereitet. Es wurden Tiere nachgeahmt und Löwen gejagt sowie Faschingsklassiker wie der Ententanz oder die lange Schlange durch den Saal (Polonaise) vollführt. Ganz viel Spaß hatten die Kinder zwischen 1 und 10 Jahren auch mit den Glitzer-Tattoos, die sie sich von den Dancemaniacs auf den Arm machen lassen konnten und dem Bonbonregen, der nach jedem lautstarken "Helau" von der Kinderschar vor der Bühne erwartet wurde. Übungsleiterinnen der Abteilung Turnen versorgten Groß und Klein mit Kuchen, Würstchen, Brezeln und Kaffee.

Wie es beim Kinderfasching des TV Kahl Tradition ist, präsentierten auch alle fünf Maniac-Tanzgruppen ihre aktuellen Shows und begeisterten die über 300 Gäste im Saal. Die Minimaniacs eroberten in ihren Dirndln die Herzen im Sturm, während die Lillimaniacs als Superheldinnen zu "Hero", "Batman" und Co. mit ihrer Power und Ausstrahlung überzeugten. "Let’s swing" war das Motto der pink glitzernden Teenymaniacs und die Mamamaniacs führten die Zuschauer mit ihrer Liedauswahl zurück in die 90er Jahre.

 

Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung zeigten die 19 Dancemaniacs ihre Safari-Show und entführten das Publikum auf eine Reise nach Afrika. Zu "Circle of Life" gab es eine bunte Tierwelt und Hebefiguren zu bestaunen, Lemuren rockten zu "I like to move it", Flamingos ließen zauberhafte Muster mit pinken Schirmen entstehen, Erdmännchen hüpften zu "Rama Lama Ding Dong" auf und ab und auch Tarzan und Jane erzählten ihre Geschichte. Pfauenfederfächer und übergroße Knochen als Tanz-Accessoires sowie kreative Kostüme - mit den gewohnten Verwandlungen in kürzester Zeit - kamen bei der abwechslungsreichen und phantasievoll choreographierten Performance zum Einsatz. Ob am Ende die Safari-Touristen oder die Ureinwohner den Kampf um das übergroße Vogelei gewannen, ließ die 20köpfige Gruppe unter der Leitung von Nicki Kappl und Lisa Hofmann offen. Das Publikum war in jedem Fall hellauf begeistert und belohnte den großartigen Einsatz der jungen Mädchen mit tosendem Applaus und forderte "Zugabe".

 

Auch im nächsten Jahr lädt die Abteilung Turnen wieder alle Kahler Kinder in die Festhalle ein. Am 02.02.2020 - und so ein Datum kann man sich ja leicht jetzt schon merken - wird wieder gefeiert, gespielt, getanzt, gesungen und gelacht. Kahl HELAU, Maniacs HELAU, Turnverein HELAU!

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag