Der Turnverein 1884 Kahl/ Main e.V. trauert um Horst Kusebauch.

 

Wir haben ein engagiertes Vereinsmitglied verloren, einen persönlichen Freund.

 

Wir fühlen mit Ingrid und der Familie Kusebauch und sind sehr traurig.

 

Horst war ein Vereinsmensch wie ein Verein ihn sich nur wünschen kann. Engagiert, voller Ideen, für nichts zu schade, immer im Einsatz.

 

Seine Philosophie für seine Vereinsarbeit war:

Mit anderen zusammen organisieren - ein Ziel vor Augen haben - daraufhin planen - mit den richtigen Leuten zusammen durchziehen.

 

Er ist die Sprossen der Turner-Karriereleiter stetig emporgeklettert.

Eintritt in den TVK 1972, Betreuer beim Mädchenturnen, 1975-77 Pressewart, 1979-89 2. Vorsitzender, 1989-99 1. Vorsitzender, 2009 zur 125 Jahr Feier Ernennung zum Ehrenmitglied (Ehrenvorsitzenden) So "nebenbei" war er noch Sportabzeichen Prüfer, Vereinsvertreter in der VG und im Kerbausschuss, Übungsleiter Abrechner und vieles mehr. Beim Blickpunkt war er wichtiger Geburtshelfer.

 

Ich darf einige Sätze, die mir Mitglieder gesagt haben, zitieren:

 

  • Er war sehr ruhig und gelassen, aber er hatte immerein Ziel vor Augen:  Der Verein muss weiter leben!
  • Seine Versprechen uns zu unterstützen hat er immer eingehalten.
  • Er war mit Ingrid auf jeder Veranstaltung im Einsatz.
  • Er schaffte es, auch Kerle wir Mackrodt und Kremer zu „erden“.
  • Am Kerbplatz, selbst bei 40°C war er immer am schwersten Träger zu Gange.
  • Ich erinnere mich gerne an lange Abende im TUWI bei guten Gesprächen, dem ein oder anderen Bier und geschnorrten Zigaretten.
  • Ich habe einen Freund verloren.

Wir sind froh, dass Horst für unseren Verein da war und wir sind traurig, dass er es nun nicht mehr ist.

 

Ruhe in Frieden!

 

Wolfgang Zipf, komm. 1. Vorsitzender

Im Namen der Vorstandschaft und der Mitglieder des TVK.

 

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche