Verein

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Am Mittwoch, den 24. November 2021, findet um 19:30 Uhr im TSG Vereinsheim in Kleinostheim, Dreizehnmorgenweg 4, die Jahreshauptversammlung der HSG94 Kahl/Kleinostheim statt.

Alle Mitglieder der Abteilung Handball der Hauptvereine TSG Kleinostheim und TV Kahl sind herzlich eingeladen.

Verein

Einladung zur Jahreshauptversammlung

 

Direkt im Anschluss erfolgt die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der HSG94.

Alle Mitglieder des Fördervereins der HSG94 sind herzlich eingeladen.

Luis Backes

Pünktlich zum Saisonstart können die #94er mit Luis Backes einen weiteren Neuzugang präsentieren. Der 18-jährige gebürtige Mainaschaffer, der sogar noch A-Jugend spielen darf, kommt nach einjähriger Handballpause von der TuSpo aus Obernburg und wird die durch den Weggang von Lukas Schneider frei gewordene Torwartposition besetzen. "Wir verfolgen Luis Werdegang seit einigen Jahren und waren überrascht, dass er dem Handballsport den Rücken gekehrt hat. Er stammt aus einer Handballerfamilie und hat schon als kleines Kind unsere Spiele verfolgt. Sein Vater hat bereits das Tor der #94er gehütet und seine Schwester spielt ebenfalls bei uns", bewertet Christoph Ludwig die einjährige Auszeit. Bis zur B-Jugend hat Luis alle Jugendmannschaften der HSG Stockstadt/Mainaschaff durchlaufen, bevor er im letzten Jahr vor der Corona Zwangspause den Schritt nach Obernburg gewagt hat. Seit März 2020 war er, wie die meisten Handballer, zum Zuschauen verdammt und hat sich daher ein alternatives Hobby gesucht.

Handball

Nach einem abrupten Saisonende 2019/2020 stand bei den Damen bereits im vergangenen Jahr mit einer neuen Trainerin alles auf Neuanfang. Neben der neuen Trainerin, Julia Hein und Saskia Wamser, die beide bereits zur Saison 2020 zurückgekehrt sind, haben nun weitere neue Spielerinnen den Weg zurück zu den 94ern gefunden. Mit Lara Lenhardt und Giulia Nicoli haben die Damen nun zwei Spielerinnen, die vielseitig und flexibel einsetzbar sind. Demgegenüber müssen die Damen in der kommenden Saison auf einige wichtige Spielerinnen verzichten. Bei Miriam Glaab, Anna Neßwald, Ramona Fischer und Annika Mayer sorgt Nachwuchs zunächst für andere Prioritäten.

Handball

Vom ursprünglichen Ziel, möglichst schnell wieder in die Oberliga zurückzukehren, ist man mittlerweile abgerückt, nicht nur der Pandemie wegen. "Wir wollen erst einmal verletzungsfrei bleiben", erläutert Trainer Christoph Ludwig, "wenn uns das gelingt, haben wir zwölf Spieler auf einem sehr guten Niveau. Dann sehe ich uns durchaus im oberen Drittel."

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag