Insgesamt sieht sich die HSG kurz vor dem Rundenstart gerüstet. "Wir sind gut vorbereitet", urteilt Ludwig über seine Schützlinge, die sich bereits seit Juni in einer außergewöhnlich langen Vorbereitung befinden. Allein Verletzungen und zwei studienbedingte Umzüge dämpfen den Optimismus etwas. Nichtsdestotrotz ist die Vorfreude darauf, wahrscheinlich sich endlich wieder regelmäßig auf dem Handballfeld mit anderen Mannschaften messen zu können, sehr groß.

Noch weiter angeschürt hat die HSG die Lust am Sport durch eine unkonventionelle Aktion. Gemeinsam mit einem in Kleinostheim ansässigen Supermarkt hat sie ein Album herausgegeben, in das in kleinen Tütchen zusätzlich zu erwerbende Sticker eingeklebt werden können. 310 solcher Bilder braucht man, um die ganze HSG mit Spielern, Trainern und Verantwortlichen komplett zu haben. Man sei von Anfang an förmlich überrannt worden von den Sammelwilligen, freut sich Ludwig.

 

Nach den Bildern sollen bald auch wieder Siege eingesammelt werden. Gerade auch in der Jugend, die man bei der HSG als Fundament zukünftiger Erfolge sieht. Noch vor einer Dekade war dies eines der Erfolgsrezepte. Nun setzt man vor allem auf die C-Jugend, die mit zehn Bezirks- und Hessenauswahlspielern ins Rennen geht. Hier ist die Qualifikation zur hessischen Oberliga allerdings die sofortige Messlatte.

 

NEWSLETTER

Hier können Sie sich für den TV Kahl Newsletter anmelden.

Anmelden

Mit unserem Newsletter informieren wir regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Ergebnisse und Termine.

Suche

Mitglied werden

Das aktuelle Aufnahmeformular finden sie hier zum herunterladen!

Mitgliedsantrag